Ostseeinsel Drejø

Entspannen, baden und die Seele baumeln lassen.

Drejø liegt im Südfünischen Inselmeer in der dänischen Ostsee und hat eine fantastische Natur. Viele seltene Vögel brüten auf Drejø, es gibt wildes, weisses Dammwild, Hasen, Schwanekinder am inseleigenen See, Schafe, Wildkräuter und viele Blumen.  Drejø hat eine Steilküste und viele schöne Spazierwege, saubere und einsame flache Sandstrände und einen alten Hafen der mit Segelbooten angefahren wird. Auf Drejø wohnen nur 65 feste Bewohner und es gibt wenig Tou-
rismus, viel Ruhe, Natürlichkeit und eine eigene Zeitrechnung dominieren die Insel. Bauernhöfe verkaufen ihr eigenes Gemüse, Eier und selbstgemachte Produkte am Wegesrand, bezahlt wird ganz einfach in eine kleine Sparbüchse. Die Insel kann wunderbar zu Fuss oder mit dem Fahrrad erkundet werden, man kann sie mit dem Kajak umrunden. Und die umliegenden Inseln bieten sich für Tagesausflüge und Inselhopping.